Meerbusch, 03. November 2020.

Die Meerbuscher Beratungsgesellschaft starkpartners  wurde vom vorläufigen Insolvenzverwalter der Trafö-Förderanlagen GmbH & Co. KG, Herrn Rechtsanwalt Marc Schmidt-Thieme, beauftragt den Investorenprozess für das Unternehmen zu leiten.

Die Trafö-Förderanlagen GmbH & Co KG ist ein mittelständischer Maschinenbauer mit Sitz in Lauda-Königshofen. Die zentralen Geschäftsbereiche Lagersysteme, Fördertechnik, Flächenportale und Robotik ergänzen sich synergetisch. In über 65 Jahren hat sich das Unternehmen als Spezialist für automatische Lagersysteme bzw. automatische Materialbereitstellung etabliert. Neue Maßstäbe setzt es 2014 mit der weltweiten Markteinführung eines einzigartigen mannlosen Handlingssystems für Schneidanlagen.

Im Unternehmen sind derzeit rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. 2019 lag die Gesamtleistung des Unternehmens bei rund 9,8 Mio. Euro.

starkpartners  ist eine in Partnerschaft geführte Corporate Finance Beratungsgesellschaft mit Hauptsitz in Meerbusch bei Düsseldorf. Seit 1995 berät starkpartners mittelständische Unternehmen sowie wachstumsstarke Technologiefirmen in Sondersituationen. Im Bereich Distressed M&A agiert starkpartners in enger Abstimmung mit Gesellschaftern und Insolvenzverwaltern bzw. Sachwaltern stets unter größtem Zeitdruck, um einzelne Unternehmensteile oder ganze Unternehmen an Investoren zu veräußern und damit die Fortführung und zu ermöglichen und wesentliche Arbeitsplätze zu sichern. 

Wir würden uns freuen, Ihnen die Gesellschaft näher vorstellen zu dürfen und sind gerne bereit, Ihnen die Möglichkeiten einer Übernahme darzustellen. Bitte wenden Sie sich direkt an uns unter der Rufnummer +49 (2150) 7058-210 bzw. der Mailadresse P20331@starkpartners.de.

Wir sichern Ihnen schon heute eine qualitativ hochwertige und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu.