Die aktuell enorm hohe Volatilität am Markt lenkt den Fokus von Ihnen, als Unternehmer, vor allem auf die Liquidität. Diese herausfordernden Zeiten, benötigen einen Liquiditätspuffer, mit dem das Material gekauft, Personal bezahlt, Bankverbindlichkeiten bedient oder Steurern gezahlt werden. Die aktuellen Rahmenbedingungen stellen Unternehmen vor enorme Herausforderungen, die schnell in einer Liquiditätskrise enden können. Die Ursachen lesen Sie in den täglichen Nachrichten: Lieferengpässe, Fachkräftemangel, Klimawandel, Digitalisierung und jetzt auch noch Krieg in Europa. Wer zu spät oder gar nicht handelt sieht sich schnell Zahlungsausfällen und im Worst-Case der Insolvenz gegenüber. Dementsprechend ist für Sie als Unternehmer, aktuell noch mehr als zuvor, ein aktives Liquiditätsmanagement unerlässlich, um sich diesen Herausforderungen zu stellen und sie zu meistern.

Liquiditätsmanagement

Der Differenzbetrag aus produktbezogenen Umlaufvermögen und den kurzfristigen Verbindlichkeiten ggü. Lieferanten wird als Working Capital bezeichnet. Es sind all jene finanzielle Mittel, die Sie zur Finanzierung Ihrer operativen Produktion zur Verfügung stellen. Wir von starkpartners entwickeln gemeinsam mit Ihnen einen systematischen Ansatz, wie Ihr Working Capital effektiv genutzt werden kann und Liquiditätsgräber in Ihrem Unternehmen reduziert bzw. vermieden werden können. Denn diese Gräber können Sie sich aktuell schlichtweg nicht leisten.

Unser Ansatz setzt mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern an vier zentralen Stellschrauben an:

  • Liquiditätsmanagement
  • Bestandsmanagement
  • Forderungen aus Lieferungen und Leistungen
  • Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

Konkrete Maßnahmen liegen hierbei bspw. in der Ermittlung des für Sie optimalen Lagerbestands. Einen positiven Liquiditätsbeitrag kann hierbei die Just-in-Time-Belieferung leisten. Ihr Lager füllt sich nur, wenn Sie die Lagerbestände auch wirklich benötigen. Denn je länger Ihre Läger stehen, desto mehr Geld steht tot in Ihren Regalen respektive Lägern.  Des Weiteren identifizieren eliminieren wir schnell die Bereiche, bei denen eine s.g. „burn rate“ die Liquidität im Unternehmen aufzehrt (Fertigung, Service, Produktion, etc.).

Sollten Sie auf der Suche nach kurzfristiger Liquiditätsbeschaffung sein, dann kann Ihnen eine Mischung aus Factoring, Konsignationslager oder auch Reverse Factoring weiterhelfen. Wir verfügen über das notwendige Know-how und die Fähigkeiten, um den für Sie passenden Blumenstrauß aus notwendigen Maßnahmen in Ihrem Unternehmen zeitnah zu implementieren.

Ein weiterer Liquiditätsbeitrag kann ebenfalls über die erfolgreiche Gewinnung eines strategischen Partners geleistet werden. Hierzu haben wir unsere Prozesse derart standardisiert, dass wir Ihnen innerhalb weniger Tage erste Kontakte zu solventen Interessenten vermitteln.  

Wie Sie merken, sollten wir sprechen, damit sich Ihr Unternehmen nicht in ein Liquiditätsgrab entwickelt. Nehmen Sie einfach und diskret Kontakt über das folgende Formular mit uns auf:

Ihr Anliegen / Ihre Kontaktanfrage

    Datenschutz