Carve-out als Instrument der Desinvestition zur Wertmaximierung

Carve-out

In der Geschäftswelt wird das Wort „Desinvestition“ mit einer negativen Assoziation in Verbindung gebracht. Diese Assoziation wirkt sich auf die Wahrnehmung und das proaktive Handeln hinsichtlich potentieller Desinvestitionsvorhaben aus, da Teilveräußerungen oft als Zeichen der Schwäche gesehen werden.


Gerade Unternehmen mit einem heterogenen Unternehmensportfolio haben großes Potential zur Wertmaximierung. Dies bestätigt die Unternehmensstudie „Everybody wins in Divestiture“ von Bain & Company. In einer empirischen Untersuchung mit 2.160 analysierten Unternehmen kam man zu einem repräsentativen Resultat.


Insbesondere durch die Bereinigung des Portfolios im Rahmen eines Carve-outs können Unternehmen ihre Rendite enorm maximieren.


Das Problem vieler Unternehmen ist die zu breite Aufstellung außerhalb ihres Kerngeschäftes. In solchen Szenarien schaffen Carve-outs hervorragende Abhilfe, da diese die Komplexität verringern und zugleich wird mehr Spielraum für neue Investitionen in das Kerngeschäft geschaffen.


Um die eigene Desinvestition strategisch erfolgreich anzugehen, empfiehlt es sich die folgenden 4 Kernelemente akribisch zu berücksichtigen:


1. Proaktives Portfoliomanagement
2. Strategische Vorbereitung des Verkaufs über sechs bis zwölf Monate
3. Intensive Beschäftigung mit potenziellen Investoren und deren Erwartungen
4. Konsequente Anpassung der Strukturen nach einem Verkauf


Fazit


Die Desinvestition stellt ein geeignetes Instrument zur Wertsteigerung dar, vor allem bei steigender relativer Transaktionsgröße und einer guten Finanzsituation. Im Umkehrschluss bedeutet dies, wenn Sie heute Desinvestitionsstrategien vernachlässigen oder auf dieser gar verzichten, verpassen Sie die Chance zur langfristigen Wertsteigerung ihres Unternehmens.


Wir unterstützen Sie bei gerne bei Ihren Carve-out Vorhaben. Kontaktieren Sie uns für ein erstes Gespräch. Telefonisch unter +49 2150 7058 210 oder per E-Mail unter office@starkpartners.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage