Finanzierung durch Factoring: Fakten und Vorteile für den Mittelstand

Factoring

Eigenkapitalquote erhöhen? Liquidität verbessern? Rating steigern? Verhandlungsposition stärken?

Factoring ermöglicht es, dass das Unternehmen höhere liquide Mittel in der Bilanz ausweisen kann, ohne dass zusätzliche Bankverbindlichkeiten ausgewiesen werden. Dieser Ansatz nimmt in Deutschland bei Transaktionen zunehmende Bedeutung ein. Insbesondere bei KMU hat sich diese alternative Finanzierungsform zur klassischen Working-Capital-Finanzierung etabliert. Dies verdeutlichen auch die erhöhten Factoring-Umsätze in 2016, die sich in Deutschland auf rund 216 Milliarden Euro beliefen. Bereits mehr als 27.000 Unternehmen nutzen diese Finanzierungsalternative. Der Mittelstand und zunehmend auch Private Equity Gesellschaften greifen auf dieses Instrument zurück.

Warum diese Finanzierungsart gegenüber zusätzlichen Bankverbindlichkeiten seine Vorzüge hat, wird nachfolgend erläutert. Zudem sollten Sie bereits frühzeitig anfangen, Ihr Unternehmen für einen möglichen Verkauf vorbereiten und die Unternehmensbilanz optimieren.

Diese Finanzierungsmöglichkeit gewährt bei einer Verbesserung der Liquidität eine hohe Transaktionssicherheit und ermöglicht es Finanzinvestoren bei Mittelstandstransaktionen eine gute Bieterposition einnehmen zu können, da der Anbieter, auch Factor genannt, eine sehr zügige Einschätzung zum Factoring Potential kommunizieren kann.

Die einhergehende bessere Liquiditätsausschöpfung ermöglicht es den Finanzinvestoren die Finanzierungsverhandlungen im Vorfeld schneller abzuschließen. Die Finanzierungsanbieter agieren sehr zügig, so dass Finanzierungsanfragen äußerst zeitnah beantwortet werden. Die Planungssicherheit hinsichtlich des belastbaren Finanzierungsrahmens stellt einen weiteren Vorteil dar.

Die Nachfrage nach solchen Finanzierungslösungen im M&A Markt weist noch viel Potential auf; dies zeigen auch die aktuellen Wirtschaftsdaten. Factoring-Spezialisten sind sehr gefragt und die Nachfrage nach der Forderungsfinanzierung wird noch weiter ansteigen.

Die drei wesentlichen Vorteile von Factoring sind:

  1. Sehr zeitnahe Liquiditätszufuhr (transparent und schneller als bei einem Bankkredit)
  2. Übertragung des wirtschaftlichen Risikos auf den Factor
  3. Positiver Bilanzeffekt (bessere Eigenkapitalquote)

Eignet sich Factoring auch für mein Unternehmen?

Besonders gefragt sind kapitalintensive Branchen wie Stahl, Automotive und Pharma. Hier bestehen oftmals hohe Forderungen und das Working-Capital kann durch dieses Finanzierungsinstrument signifikant verbessert werden. Gerne beraten wir Sie hierzu in einem persönlichen Erstgespräch und zeigen Ihnen die Möglichkeiten auf, die die Finanzierungsalternative Factoring ermöglicht.

Uns erreichen Sie per Telefon unter 02150 7058 210 oder per Mail unter office@starkpartners.de

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage