Innovationsdruck beflügelt M&A-Transaktionen

Digitalisierung

Der Innovationsdruck, den die Digitalisierung und Industrie 4.0 mit sich bringen, führt zu einer höheren Zahl von Unternehmensfusionen. Mehr als zwei Drittel der mittelständischen Unternehmen planen 2018 Unternehmensakquisitionen um bei den Herausforderungen der Digitalisierung nicht abgehängt zu werden. Insbesondere spezialisierte Unternehmen können bei dem Einsatz digitaler Technologien (Stichwort digitalisierte Fabrik) helfen.

Deutsche Unternehmen zählen weltweit zu den begehrtesten Akquisitionszielen. Im Fokus steht besonders das Industrie Know-how – die Schlüsseltechnologien, die die Basis für die Industrie 4.0 sind.

Besonders in den Industrie 4.0-nahen Branchen Maschinenbau, High Tech, Produktion und IT sind Akquisitionen mehr denn je gefragt. Die Digitalisierung ist der Treiber zunehmender M&A Transaktionen. Nicht nur strategische Investoren agieren in diesem Umfeld, sondern auch Beteiligungsgesellschaften, die neue Anbieter von digitalen Industrielösungen formen.

Wir unterstützen Sie bei gerne bei Ihren M&A Überlegungen. Kontaktieren Sie uns für ein erstes Gespräch. Telefonisch unter +49 2150 7058 210 oder per E-Mail unter office@starkpartners.de.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage