Unternehmensbewertung

Unternehmensbewertung für mittelständische Unternehmen

Der Unternehmensverkauf von kleinen und mittelständischen Unternehmen scheitert oft an unterschiedlichen Kaufpreisvorstellungen. Der jeweilige Unternehmer sollte auf bewährte Bewertungsmethoden zurückgreifen, um nicht zu wenig und auch nicht zu viel für sein Unternehmen zu fordern. Wir haben aus unsere langjährigen M&A-Erfahrung zahlreiche Beispiele erlebt, wo die Forderungen für den Kaufpreis viele potenzielle Investoren vergrault haben. Eine realistische Einschätzung zur Bewertung des eigenen Unternehmens ist unabdingbar. Sonst kann es sein, dass der Unternehmensverkaufsprozess trotz eines guten Geschäftsmodells nicht veräußerbar ist. Der obige Unternehmenswertrechner erleichert uns die erste Einschätzung zur Bewertung Ihres Unternehmens. Sie erhalten in Kürze eine Range für den möglichen Transaktionswert auf cash & debt free-Basis. Gerne erläutern wir Ihnen auch das weitere Prozedere zum Unternehmensverkauf oder zur eigenen Unternehmensnachfolge.

Keywords:
Unternehmenswertrechner, Unternehmenswert, Firmenwert, Unternehmen bewerten lassen, Firma bewerten lassen, DCF, Discounted Cash Flow, Multiples, Multiplikatoren, EBIT, EBITDA, Umsatz, Unternehmensbewertung, Firmenbewertung, Rating, Unternehmensrating, Transaktionswert, Cash & Debt Free, Bewertungsgutachten, KMU, SME, Mittelstand, Betafaktor, WACC, Kapitalkosten, Entity, Equity, Ertragswert, Ertragswertverfahren, Stuttgarter Verfahren, Due Diligence, M&A, Mergers and acquisitions, Fairness Opinion, Rendite, Unternehmensbewertungsmethoden, Substanzwert, ewige Rente, Terminal Value, Buchwert, Kennzahlen, KPI, Corporate Finance, Unternehmensnachfolge, Unternehmen verkaufen, Firma verkaufen, Altersnachfolge