INSOLVENZCONTROLLING

Zu jeder Zeit die Situation im Griff

 

Um eine erfolgreiche Abwicklung des Insolvenzprozesses gewehrleisten zu können, ist ein transparentes Insolvenzcontrolling unabdingbar. Hierzu zählt unter anderem eine insolvenzgerechte Liquiditätsplanung, sie gilt neben einem aussagekräftigen Unternehmesreporting als Voraussetzung zur Identifikation des Unternehmensfortführungspotentials. Zur Identifikation des langfristigen und nachhaltigen Unternehmenserfolgs sowie zur Definition von Chancen und Risiken, werden die Unternehmensplanung und die Deckungsbeitragsrechnung erstellt beziehungsweise überprüft und angepasst.

starkpartners führt alle Schritte des Insolvenzcontrollings durch und steht dabei stets in enger Kommunikation mit dem erweiterten Adressatenkreis. Wir beziehen das bestehende Unternehmenscontrolling in unsere insolvenzspezifischen Planungsprozesse ein und dokumentieren alle Ergebnisse und Änderungen. Darüber hinaus erstellen wir eine ausführliche Wirtschaftlichkeitsanalyse auf Basis der bestehenden Daten und einer Analyse des Unternehmensumfelds. Für uns hat die schnelle Implementierung eines, auf die Bedürfnisse der Insolvenzverwaltung ausgerichteten Reportings oberste Priorität.

Thorsten Stark
Senior Partner

Kontakt

Lars stark
Direktor Corporate Finance / M&A

Kontakt